Dream Yacht CharterSegelcharterKabinencharterPrivatcharter mit CrewYachteigner ProgrammeBrokerage

Sprache

    Teilen Sie diese Site:    
Besuchen Sie uns auf:   
Kontakte  
email  

Mittelmeer

Côte d’Azur

Cote d'Azure

 

Dream Yacht Charter Mittelmeer
 

 

Dream Yacht Charters - Mediterranean - Inset

 

 

 

 

 

 

 

Côte d'Azur

Wenn Paradies für Segeln in klarem, blauen Wasser steht, für Sonnenbaden an berühmten palmengesäumten Stränden, ankern in versteckten romantischen Buchten vorgelagerter Inseln, Gourmet-Küche und Shoppen und all das in schönster Natur und kulturellen und historischen Stätten, dann lassen Sie sich von Dream Yacht Charter zum Lieblingsplatz der Showprominenz führen – Die Französische Riviera

Segeln Sie von unserer Basis in St. Mandrier sur Mer, Port Pin Rolland, entlang der französischen Riviera und erleben Sie die Schönheit  dieses beliebten Segelreviers. Ob nach Westen über Marseille bis zu den Calanques oder nach Osten zu den legendären Orten wie St. Tropez, Cannes und Nizza oder die zauberhaften Inseln Iles d'Or (Hyères), Ile de Porquerolles und Ile de Port Cros überall werden Sie wunderbare Strände, beeindruckende Natur und geschützte Marinas finden. 

St. Tropez ist seit langem ein beliebtes Ziel von Künstlern, Schriftstellern und Prominenten, es war schon im 18. Jahrhundert wegen seiner goldenen Strände und der Nähe zu den provenzalischen Landschaften beliebt. Heute lockt es auch mit feiner Küche und französischen Designerläden.

Toulon ist bekannt für seine Brunnen und für sein Opernhaus. Ein Bummel durch die Altstadt lohnt sich. Es gibt geschützte Sandstrände in Mourillon und eine Seilbahn, die zum Mt. Faron führt. Probieren Sie die berühmte Cade Toulonnaise und chichi fregi (eine Art Krapfen).

Hyeres war ein Lieblingsplatz von Königin Victoria. Etwas landeinwärts befindet sich der älteste Ferienort der Riviera, Hyères les Palmiers, bekannt für seine üppige Pinien.

Ein Muss auf jeder westlichen Cote d'Azur Kreuzfahrt sind die Iles d'Or, auch als die Iles des Hyères bekannt. Porquerolles ist die größte der drei Inseln, Naturschutzgebiet mit Eukalyptus und Pinienwälder. Hier finden Sie geschützte Ankerplätze, die Strände von Notre Dame, La Courtade und Pest d'Argent und einen Leuchtturm aus dem Jahre 1837. Port Cros, ein Nationalpark, ist bekannt für seinen kreuzförmigen Hafen. Sein Strand, La Palud, ist perfekt zum Entspannen und Schnorcheln. Auf botanischen Pfaden können Sie  zwei alte Burgen erkunden. Die kleinste der Inseln, Ile Levant, ist ein langer, schmaler Felsrücken, nur die westlichste Spitze ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Vom Hafen Port Ayguade führen Jasminhecken bis zum Dorf Arbousiers. Wagemutige können das FKK-Zentrum in Heliopolis besuchen.

Marseille ist Frankreichs zweitgrößte Stadt, ein riesiger Hafen und ein Schmelztiegel  unterschiedlichster Kulturen. Marseille bietet viele Restaurants und ein aufregendes Nachtleben, probieren Sie die berühmte Bouillabaisse.  

Zwischen Marseille und Cassis liegen auf einer Strecke von 20 Kilometern die Calanques. Sie werden oft als die Fjorde des Mittelmeeres bezeichnet und bestehen aus tiefen Tälern mit steilen Felsformationen. Die Calanques  sind ein besonderes Ökosystem, es gibt dort fast keinen Boden, die Pflanzen sind in den Felsspalten und Rissen im Gestein verankert. Von Anfang Juli bis Mitte September sind sie wegen der erhöhten Brandgefahr für Besucher geschlossen, einzig der Wanderweg entlang der Küste ist zugänglich. Machen Sie außerhalb der Saison einen Stopp in den Calanques, es ist ein dramatischer Ort mit einer atemberaubenden Kulisse. Zu den bekanntesten Calanques gehören Sormiou, En Vau und Port Miou (letztere wurde zu einem Yachthafen ausgebaut).